...follow us on
facebookfeed

Dekontaminationsgruppe

Der Dekontaminationszug der Feuerwehr Gars am Kamp

DekontaminationszugZiel der DEKO-Einheiten: Sie beschäftigen sich primär mit der einsatzmäßigen Reinigung von Personen (im Besonderen der Feuerwehreinsatzkräfte im Chemikalienschutzanzug) und Einsatzgerätschaften, die mit schädlichen Substanzen im zivilen ABC-Bereich (Atomar, Biologisch, Chemisch) in Berührung gekommen sind. Die Mitglieder des Garser DEKO-Zuges bestehen aus spezialisierten Mitgliedern der eigenen Feuerwehr. Weitere fünf DEKO-Züge für das restliche Niederösterreich sind bei der FF Melk, FF Poysdorf, FF St.Pölten-Stadt, FF Aspang und der FF Möllersdorf stationiert.

Hauptsächliches Einsatzgebiet des DEKO-Zuges der Feuerwehr Gars am Kamp ist überregional in 5 politischen Bezirken im nordwestlichen Niederösterreich: Die Bezirke Zwettl (ZT), Waidhofen/Thaya (WT), Gmünd (GD), Horn (HO) und Krems Stadt/Land (KS/KR). Der DEKO-Zug der Feuerwehr Gars am Kamp rückt meist immer gemeinsam mit der Schadstoffeinsatzgruppe Horn (SEG 08) gemeinsam zu den Dekontaminations- bzw. zu den Schadstoffeinsätzen aus.

Der DEKONTAMINATIONS-Container mit seinen HighTech-Gerätschaften ist für kürzeste Aufbauzeiten ausgelegt: z.B.: aufblasbare Zelte mit 6 x 4 m die in Sekundenschnelle stehen, ein aufblasbares Duschzelt samt Auffangwannen, ein eigenes (Ab-)Wassersystem, mobile Pumpsysteme, Falttanks und Fluidbags, spezielle Reinigungschemikalien, Schutzanzüge der Stufe 2, Atemluftfremdversorgung und Not-Ersatzbekleidung für die Chemikalienschutzanzugträger der Stufe 3, die komplette Stromversorgung, Heizungs- und Heißwasserbereitungssysteme, ...uvm. Alles in allem mehrere hundert Einzelkomponenten.

Unser DEKO-System kann komplett autark operieren. Wir produzieren bei Bedarf unseren eigenen Strom und sind im Einsatzfall nur auf sauberes Wasser angewiesen. Wir entnehmen es entweder aus dem örtlichen Hydrantennetz oder uns versorgt ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr. Bei Nacht sorgen wir für unsere eigene komplette Ausleuchtung der DEKO-Straße, im Winter oder bei Kälte können die Zelte beheizt und auch Heißwasser bereitet werden.