...follow us on
facebookfeed
Donnerstag, 05 Oktober 2017 04:07

Beseitigen einer Ölspur LB34

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Am Donnerstag, den 05.10.2017 um 04:07 Uhr wurde die Feuerwehr Gars am Kamp von der Landeswarnzentrale NÖ zur Unterstützung der FF Kamegg beim Beseitigen einer Ölspur alarmiert.

Ein Kastenwagen konnte einem herabgefallenen Felsbrocken auf der LB34 zwischen Gars und Kamegg nicht mehr ausweichen und schlug sich die Ölwanne leck.

Auf einer Länge von 300 Meter zog der Lenker eine Ölspur bis zu einem nahegelegenen Parkplatz.

Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde gemeinsam mit den Kameraden der FF Kamegg die Ölspur mit Ölbindemittel gebunden. Anschließend wurde der Bereich mit der Straßenwaschanlage des HLF3 gereinigt. Während der Tätigkeiten wurde der Verkehr durch die Polizei wechselweise angehalten.

Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit mit der FF Kamegg

Weitere Informationen

  • Einsatzort: LB34 zwischen Gars und Kamegg
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Fahrzeuge: HLF3 und KD02
Gelesen 641 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 Oktober 2017 11:25

Bildergalerie