...follow us on
facebookfeed
Mittwoch, 07 März 2018 08:00

Radladerbergung im Y-Pelletswerk

Artikel bewerten
(10 Stimmen)

Am Dienstag, den 06.03.2018 um 11:29 Uhr wurde die Feuerwehr Gars am Kamp von der Landeswarnzentrale NÖ zu einer Radladerbergung in das Industriegebiet alarmiert.

Im Y-Pelletswerk stürzte aufgrund der winterlichen Verhältnisse ein Radlader über die Böschung und kippte auf die Seite. Nach Absprache mit dem Betreiber wurde der Radlader mittels Seilwinden des HLF3 und RF wieder auf die Räder gestellt und anschließend mittels Greifzug auf einen Traktor gesichert.

Aufgrund dessen, dass der Radlader eine hydraulische Bremse hat und der Motor nicht gestartet werden konnte, müssen durch die Fachfirma am nächsten Tag einige Reparaturarbeiten durchgeführt werden, um den Radlader endgültig und ohne sonstige Schäden zu bergen.

Am Mittwoch, den 07.03.2018 führten wir gemeinsam mit der FF Hollabrunn die endgültige Bergung des Radladers durch. Mittels Seilwinde des Kranfahrzeuges und Wechselladefahrzeuges der FF Hollabrunn und der Seilwinde unseres HLF3 wurde der Radlader ohne weitere Beschädigung in Absprache mit einem Techniker geborgen.

Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit bei der Feuerwehr Hollabrunn!

Weitere Informationen

  • Einsatzort: Y-Pelletswerk
  • Einsatzdauer: 5 Stunden
  • Fahrzeuge: HLF3, SRF, RF und KDO2 und die FF Hollabrunn mit KF50 und WLF
Gelesen 2030 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 08 März 2018 09:44