...follow us on
facebookfeed
Donnerstag, 29 März 2018 15:07

Brand im Y-Pelletswerk

Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Bilder Hannes Kaser FF Thunau Bilder Hannes Kaser FF Thunau

Am Donnerstag, den 29.03.2018 um 15:09 Uhr wurden die Feuerwehren Gars am Kamp, Thunau und Zitternberg von der Landeswarnzentrale NÖ zu einem Brand ins Y-Pelletswerk alarmiert.

Bei der Produktionsstraße für Pellets kam es aus ungeklärter Ursache im Bereich des Holztrockners zu einem Entstehungsbrand, der den gesamten Produktionsbereich verrauchte. Die Mitarbeiter alarmierten sofort die Einsatzkräfte und leiteten alle Maßnahmen zur sofortigen Abschaltung der Anlage ein. Nach dem Eintreffen des HLF3 wurde sofort der Atemschutztrupp in den Innenangriff geschickt, um eine genaue Erkundung der Lage durchzuführen. Die installierte Funkenlöschanlage in diesem Bereich hatte bereits ausgelöst und löschte den Brand im Trockner ab, dadurch entstand jedoch eine massive Rauchentwicklung.

Nach Absprache mit dem Betreiber wurde der Betrieb des Trockners wieder aufgenommen, um das Holzgut über eine Förderschnecke aus dem Trockner zu befördern. Anschließend wurde das Holzgut mühevoll auseinander geräumt und die Glutnester abgelöscht. Nach den Löscharbeiten wurde der gesamte Bereich kontrolliert und keine weitere Gefährdung festgestellt. Nach ca. 4 Stunden konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Wir bedanken uns bei der FF Thunau und Zitternberg für die hervorragende Zusammenarbeit!

 

Eingesetzte Kräfte: 

  • FF Gars am Kamp mit HLF3, KDO2, SRF und 18 Mann
  • FF Thunau mit TLF1000, KDO und MTF 
  • FF Zitternberg mit TLF2000, KLF und MTF
  • Polizei 
  • Rotes Kreuz mit RTW

Weitere Informationen

  • Einsatzort: Y-Pelletswerk Ziegelofenstraße
  • Einsatzdauer: 4,5 Stunden
Gelesen 2182 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 29 März 2018 18:46