...follow us on
facebookfeed
Mittwoch, 16 Januar 2019 04:30

KHD- Einsatz am Annaberg

Artikel bewerten
(11 Stimmen)

Am Mittwoch, den 16.01.2019 wurde im Rahmen des Katastrophenhilfsdiensts die Feuerwehr Gars am Kamp zur Unterstützung alarmiert.

Am Abend des 15.01.2019 wurde durch den Landesführungsstab NÖ ein Zug der Katastrophenhilfsdienstbereitschaft des Bezirkes Horn angefordert. 

Die Einteilung der Kräfte erfolgte durch den Bereitschaftskommandanten Rainer Hubmayer. Von der FF Gars am Kamp wurde ein Kommandofahrzeug mit 8 Mitgliedern angefordert.  

Um vier Uhr morgens starteten 67 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Horn in Richtung Annaberg. Gegen 06:45 trafen die Kräfte einige Kilometer vor Annaberg ein. Aufgrund der widrigen Straßenverhältnisse mussten die Feuerwehrmitglieder Ketten an den Fahrzeugen anlegen. Das Vorauskommando erkundete in dieser Zeit bereits mit den örtlichen zuständigen Kräften unsere Einsatzadressen im Gemeindegebiet von Annaberg. 

Um 07:30 Uhr erreichte der gesamte Zug den Parkplatz der Skiliftanlage Annaberg wo wir bereits vom Vorkommando erwartet wurden. Unser Zug wurde in 3 Gruppen gegliedert um möglichst viele Einsatzadressen an diesem Tag abzuarbeiten. 

Es wurden den ganzen Tag über Dächer von den Schneelasten befreit, teilweise wurden Schneeverwehungen, von fast 5 Meter, an Dächern unter Sicherung der Mitglieder mühevoll abgeschaufelt. 

Der Abschnittsfeuerwehrkommandant aus Lilienfeld, Walter Weninger, und der Vizebürgermeister von Annaberg, Johannes Kessel, bedankten sich nach der getanen Arbeit bei den Einsatzkräften.

Nach fast 10 Stunden Einsatztätigkeit konnten wir unsere Heimreise antreten und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Das Feuerwehrkommando möchte sich bei den Mitgliedern der FF Gars am Kamp bedanken, die sich für den kräfteraubenden Einsatz Urlaub genommen haben, um zu helfen! 

Gelesen 666 mal Letzte Änderung am Samstag, 19 Januar 2019 09:47