...follow us on
facebookfeed
Samstag, 13 April 2019 05:06

Verkehrsunfall LB34

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Am Samstag, den 13.04.2019 um 05:06 Uhr wurde die Feuerwehr Gars am Kamp von der Landeswarnzentrale NÖ zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Auf der LB34 der Kamptalbundesstaße im Bereich der Kreuzung am Graben, geriet ein PKW Lenker aus ungeklärter Ursache ins Schleudern, tuschierte zuerst eine Hausmauer, anschließend geriet der PKW auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen einen Radarkasten und überfuhr einen Stromverteilerkasten der EVN. 

Nach dem Eintreffen am Einsatzort und Lageerkundung des Einsatzleiters wurde die Einsatzstelle abgesichert und die EVN verständigt. Der Lenker konnte leider nicht aufgefunden werden. Die Anrainer beobachteten das der Lenker nach dem Unfall die Unfallstelle zu Fuß in Richtung Ortszentrum verlassen hatte. 

Nach den Polizeiaufnahmen wurde der PKW mittels Kran des Wechselladefahrzeugs geborgen und gesichert abgestellt. 

Nach dem Eintreffen der EVN wurde der Bereich des Stromverteilerkastens abgesichert und die Einsatzstelle gereinigt. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr wechselweise angehalten.

Weitere Informationen

  • Einsatzort: LB34 Höhe Kreuzung am Graben
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Fahrzeuge: HLF3, WLF-K, KDO2 und VF
Gelesen 1398 mal Letzte Änderung am Samstag, 13 April 2019 06:31