...follow us on
facebookfeed
Montag, 30 September 2019 12:08

Vermutliches Wassergebrechen

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Am Montag, den 30.09.2019 um 12:08 Uhr wurde die Feuerwehr Gars am Kamp von der Landeswarnzentral NÖ zu einer Wohnungsöffnung alarmiert.

In einem Mehrparteienhaus drang durch die Decke Wasser in eine Wohnung ein. Leider konnte vom Geschädigten keiner in der betroffenen Wohnung angetroffen werden weshalb die Polizei alarmiert wurde.

Die alarmierte Polizei verständigte noch während der Anfahrt die Feuerwehr um rasch den Zugang zur Wohnung zu gewähren. Nach dem Eintreffen der Polizei und Feuerwehr wurde durch mehrmaliges Anläuten doch ein Besitzer in der betroffenen Wohnung angetroffen, welcher der Feuerwehr bestätigte, dass das Wasserproblem bereits gelöst wurde. Somit konnten wir ohne weitere Tätigkeit wieder einrücken. 

Weitere Informationen

  • Einsatzort: Albrechtgasse
  • Einsatzdauer: 0,5 Stunden
  • Fahrzeuge: HLF3
Gelesen 482 mal Letzte Änderung am Montag, 30 September 2019 16:09