...follow us on
facebookfeed
Montag, 26 Mai 2014 00:00

Schulung Rauchmanagement und Überdruckbelüftung

Artikel bewerten
(7 Stimmen)

Am Übungsmontag, den 26.05.2014 ab 19:00 Uhr wurde die Mannschaft in Sachen Rauchmanagement und Überdruckbelüftung geschult.

Bei wohl jeder Art der Brandbekämpfung stellt sich die Frage "...wohin mit dem Rauch?"

Rauch ist brennbar und zündfähig, er ist so heiß dass er andere Stoffe durch Hitze soweit aufbereitet ("Pyrolyse") dass eine Spontanentzündung stattfinden kann und Rauch ist aufgrund der Zusammensetzung seiner Spaltprodukte ein regelrechter Giftcocktail ("Rauchgasvergiftung").
Genau um diese Problematiken ging es heute Abend in dieser Schulung/Übung. Christoph Gruber vom Verein ready4fire und Ausbilder in der FF Krems/Donau, erklärte uns Möglichkeiten in taktischen Abläufen bei der Brandbekämpfung, bei der Überdruckbelüftung von Gebäuden und die Einsatzmöglichkeiten des bei der FF Gars am Kamp befindlichen mobilen Rauchverschlusses.

Da all diese Gerätschaften bei der FF Gars am Kamp vorhanden sind, muss ständig damit geübt werden und das Wissen um neue Erkenntnisse erweitert werden, um der Bevölkerung optimal helfen zu können und Schäden zu minimieren.

Wir bedanken uns bei Christoph Gruber vom Trainerteam des Vereins ready4fire für die Ausführungen!
Danke auch bei Fam. Beischlager, dass wir deren leerstehendes Althaus in Zitternberg als Übungsobjekt nutzen durften!

Gelesen 3378 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 29 Mai 2014 08:04