...follow us on
facebookfeed
Montag, 27 November 2017 19:00

Einsatzübung im Y-Pellets-Werk Gars

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bilder und Text Anton Mück Bilder und Text Anton Mück

Bevor die „Holzraffinerie“ der Firma Y-Pellets mit Anfang Dezember in Produktion geht, übten die Freiwilligen Feuerwehren von Gars am Kamp und Kamegg am 27. November mit drei Fahrzeugen und 20 Feuerwehrmitgliedern den Ernstfall.

Das Übungsprogramm umfasste die Wasserförderung aus dem Löschwasserteich und Brandschutzmaßnahmen unter schwerem Atemschutz im vernebelten Betrieb.

Mit einem Verarbeitungsvolumen von 6 Tonnen Holz pro Stunde ist die Kapazität im Schichtbetrieb rund um die Uhr beträchtlich. Die Produktion einer Stunde könnte alleine den Jahresheizbedarf eines Einfamilienwohnhauses decken.

Werksleiter Christoph Walla, selbst Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Gars am Kamp, und Mitarbeiter Dominik Rotter führten die Feuerwehren nach erfolgreicher Übung durch die gesamte Anlage, welche die höchsten Sicherheitsstandards erfüllt. Die Feuerwehren unter Kommandant Thomas Nichtawitz waren mit dem Übungsverlauf sehr zufrieden. Einem Produktionsstart steht nun nichts im Wege.

Gelesen 276 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 30 November 2017 22:35