...follow us on
facebookfeed
Samstag, 28 April 2018 13:00

Atemschutzausbildung im Brandhaus

Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Bilder Julia Wiesner Bilder Julia Wiesner

Am Samstag, den 28.04.2018 führte die Feuerwehr Gars am Kamp eine Ausbildung der Atemschutzträger im Brandhaus der Niederösterreichischen Landesfeuerwehrschule in Tulln durch. 

Um im Einsatz alle richtigen Handgriffe zu setzen, ist es wichtig immer wieder unter realen Bedingungen zu üben. Das gasbefeuerte Brandhaus ist hierfür optimal, da die Brandstellen so gesteuert werden können wie es gerade erforderlich ist. Unsere Atemschutztrupps mussten einen Kellerbrand bis hin zu einem ausgedehnten Wohnzimmerbrand bekämpfen. Auch die Belüftungsmaßnahmen, das Schlauchmanagement und das Setzen eines Rauchvorhanges wurden in die Ausbildung miteinbezogen. 

Zum Abschluss besuchten wir noch die Landeswarnzentrale, wo wir eine genaue Einweisung in die Tätigkeiten und Aufgaben der Disponenten bekamen.

Ein großer Dank gilt den 13 Teilnehmern und unserem Sachbearbeiter für Atemschutz BSB Markus Kreuzhuber für die Durchführung dieser Ausbildung. 

Gelesen 1134 mal Letzte Änderung am Sonntag, 29 April 2018 10:00