...follow us on
facebookfeed
Donnerstag, 21 Oktober 2021 14:53

Silobrand in Horn

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Am Donnerstag, den 21. Oktober 2021, wurde die Feuerwehr Gars am Kamp um 14:53 Uhr zur Unterstützung der FF Horn bei einem Silobrand alarmiert.

Die bereits im Einsatz befindlichen Feuerwehren bekämpften seit fast einer Stunde in einem Silonebengebäude einen Trocknungsanlagenbrand mit massiver Brandlast. Der Einsatzleiter der FF Horn entschied sich noch weitere Feuerwehren mit Atemschutzgeräteträgern nach zu alarmieren, darunter auch die Feuerwehr Gars am Kamp.

Wenige Minuten nach der Alarmierung rückte die Feuerwehr Gars am Kamp mit dem HLF3, VRF und KDO2 mit 13 Mitgliedern zum Einsatzort aus. Während der Anfahrt rüsteten sich bereits zwei Atemschutztrupps für den Einsatz aus.

Nach unserem Eintreffen wurden wir vom Einsatzleiter in die Lage eingewiesen und erhielten den Auftrag mit beiden Atmeschutztrupps den laufenden Einsatz in der Trocknungsanlage zu unterstützen.

Nach ca. 3 Stunden war der Brand soweit unter Kontrolle und das Erntegut konnte aus der Trocknungsanlage über ein Rohr ins Freie transportiert werden.

Um 18:30 Uhr konnten wir wieder in Feuerwehrhaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Ein Großer Dank gilt allen eingesetzten Kräften und speziell der FF Horn für die hervorragende Zusammenarbeit!

Weitere Informationen

  • Einsatzort: Horn Pragerstraße
  • Einsatzdauer: 4 Studen
  • Fahrzeuge: HLF3,VRF und KDO2
Gelesen 445 mal Letzte Änderung am Samstag, 23 Oktober 2021 15:23

Bildergalerie